top of page

2023

Fälschung

---

Eine Ausstellung über Echtheit und Fälschung im Zeitalter ihrer technologischen Neuschöpfung

So hätte sich das Albrecht Dürer wohl nicht ganz vorgestellt: Denn heute ist es die Technologie, die bestimmt, ob und «wie der Hase läuft». Dabei hoppelt dieser doch, würde Albrecht Dürer einwenden. Zu Recht, wenn auch jener Hase, den Dürer zu Papier brachte, mittlerweile zur Ikone für unser Zeitalter wurde. Und zwar unser technologisches Zeitalter. Mit jedem Sprung des Hasen scheint dieser sich mühelos zu verdoppeln, zu verdreifachen, zu vervielfältigen, bis er eine völlig neue Gestalt annehmen wird. Und so gerät unsere Ausstellung «Fälschung» zu einem Spiessrutenlauf mit der altbekannten Wahrheit, die sich mittlerweile auf eigene Faust verselbstständigt und sich gleichsam magisch neu erschafft: Mit ihrer Tour d’Horizon durch den technologischen Raum hat sich die «Wahrheit» all ihrer Schatten-Seiten entledigt und steuert nun auf eine Magie der Hyper-Realität zu – eine «Wahrheit», die sich im virtuellen Raum ständig neu schafft und den Menschen dabei fast schon lustvoll an der Nase herumführt. Denn war die «Wahrheit» nicht immer schon die grösste magische Illusion, die sich der Mensch geschaffen hat? Die Reise «auf der Suche nach der verlorenen Wahrheit» hat eben erst begonnen. Auf unserer Ausstellung «Fälschung» stecken wir einige Wegmarken für diese Reise ab.

5A6A5155.jpg

Fälschung, 2023

Albrecht Dürer

Büttenpapier Print

69,5 x 59,5
Dall-e 2

5A6A5192.jpg

AIBOT
Stahl, Kunststoff
⌀39.5 x 190 cm

Ramon Brun

5A6A5167.jpg


„Tote Seele der Mutter“
30 x 40 cm
HD Metalprint

„…mit dem Geist ihrer Tochter“
30 x 40 cm
HD Metalprint

„Geister der Mädchen“
30 x 40 cm
HD Metalprint

Frosan

Natürlich Natur (Steinach)

Konzept: Fad, Axel Oberstrass
Fotografie:  Frosan von Gunten
Hybrid Reality: Adi Grüninger
Sound: Maria Honegger

5A6A5185.jpg

Travel Accross Boundaries (Zermatt)

Konzept & Produktion:  
ETH Zürich Hybrid Reality Research
Adi Grüninger & Adam Kiryk
mit Nicolas Rolle und Nico Stutz.
Sound: Maria S. Honegger

Hybrid Reality, ETH Zürich

5A6A5162.jpg

billboard animal 1-3
3er Auflage
Inkjet-Print auf
Alu-Dibond

Marcel Winter

Fleisch und Essiggurke
Knete und Epoxidharz
5 x 5 x 5 cm

JoLynn

5A6A5129.jpg

Ostraka,

33 n. Chr. Sardes
Gebrannter Ton,
römisch

13 x 10,5 cm
Grabungsteam: CoAx

5A6A5128.jpg

Tontafel,

48 – 44 v. Chr.,
Persepolis
Z-134 Ton, getocknet, persisch

8,6 x 6,5 cm
Grabungsteam: CoAx

5A6A5135.jpg

Distortion
Eisendraht

⌀37 x 80

Marc Moser

5A6A5142.jpg

Dall-e 2
The Yes Man
im Stil von
Gottfried Helnwein

Acyl auf Leinwand

76,5 x 76,5 cm

interpretiert von ObAx

5A6A5142_1.jpg

Dall-e 2
Papst Symmachus
im Stil von Papst Innozenz X
von Francis Bacon
Acyl auf Leinwand
76,5 x 76,5 cm
interpretiert von
ObAx

5A6A5096.jpg

Dall-e 2
Papst Symmachus
im Stil von Papst Innozenz X
von Francis Bacon
Schelack auf Leinwand
76,5 x 76,5 cm
interpretiert von ObAx

5A6A5084.jpg

Dall-e 2
Lyssenko
im Stil von Jean-Baptiste
Camille Carot

Öl auf Leinwand
68 x 68 cm
interpretiert von ObAx

SchelLackFolie_2.jpg

Schelack auf Folie
15 x 15 cm
 ObAx

SchelLackFolie_1.jpg

Schelack auf Folie
15 x 15 cm
 ObAx

5A6A5126.jpg

Triptychon
Büttenpapier Print

12,5 x 25  / 25 x 25  / 12,5 x 25 cm
Dall-e 2

5A6A5108.jpg

Umleitung um Leitung
Blech

Marc Moser

5A6A5110.jpg
5A6A5176.jpg
5A6A5120.jpg
bottom of page