2020

Negativ

---

«Negativ» ist nicht gleich negativ.

Das trifft zum Beispiel zu, wenn ein Fotonegativ die Farben eines Bildes verändert und den Betrachter so zu neue Sehweisen führt. In der Ausstellung «Negativ» spielen Mitglieder des Künstler-Kollektivs FAD 

mit genau diesen Möglichkeiten «Positives» in «Negatives» zu verkehren. Sie laden den Besucher damit ein, die eigene Umwelt auf bisher nie gesehene Weise wahrzunehmen.

 

Fratton Raum

Baum 1

Latexmilch

90 x 380 x 240 cm

CoAx

Baum 2

180 x 260 x 68 cm

CoAx

Erfolgsrechnung
Stahl
60 x 60 x 240 cm

Ramon Brun

Traces

Stacheldraht
80 x 40 x 40 cm

Marc Moser

BFF
selbst gewebte
Freundschaftsbändeli
30 x 40 cm

Jonathan Owadja

Die bedrohlich-schöne
Landschaft

Inkjet Print auf Alu-Dibond
jeweils 80 x 53 cm

Frosan

It don‘t matter if you‘re
black or white?

Prints und Qualität
nach Wunsch.

Frosan

Bologna
Folienprint

114 x 23 cm

ObAx

Scheibe 1

Vergoldung auf Glas
39.5 x 51 cm

Corina Rutishauser

Scheibe 2

Vergoldung auf Glas
28.5 x 34.5 cm

Corina Rutishauser

Zabriskie Point
Öl auf Leinwand, Wischtechnik
60 x 120 cm

Andreas Treier

Ur
Triptychon
Mischtechnik auf Holz,
flexbearbeitet
60 x 59.5 cm

ObAx

Stillleben No. 4
Acryl, Elektronik
330 x 280 mm

Machina Imaginis

Innocence

Stacheldraht
35 x 22 x 22 cm

Marc Moser

Instavana

Bronze
33 x 23 x 21 cm

Marc Moser

Surreal Art Space

Adi Grüninger

All is fair in love & war

Vinyl- Sampling, akustisches Piano, div. Effekte

Klanginstallation

Marie Malou

FAd. vertreten durch: