FAd. ist ein loses Netzwerk bildender Kunstschaffender, das einmal pro Jahr eine Gruppenausstellung mit spezifischem Thema realisiert.

Dabei gilt das Prinzip des Wandels, denn für jedes Projekt formiert sich die Teilnehmerschaft neu.

2021 - Schwarz

Das Spektrum von Schwarz ist schillernd. Wer nun ein Paradoxon zu wittern meint, liegt daneben. Denn «Schwarz» hat viele Facetten: Das beginnt beim lichtabsorbierenden physikalischen Effekt, reicht über politisch-konservative Einstellung oder Hautfarben und endet frühestens bei Begriffen wie «Schwarzmaler» oder «Schwarzer Peter».

FAd. fahndet in seiner aktuellen Schau nach Grenzen und Neuauslegungen von «Schwarz».

 

Datum: 11.9.21 / Ausstellungsort folgt

FAd. vertreten durch: